Pflichtstunden Führerschein

Die Pflichtstunden Führerschein sind durch den Gesetzgeber für die einzelnen Führerscheinklassen festgelegt. Neben den Theorie Pflichtstunden werden noch Sonderfahrten verlangt. Diese beinhalten Überlandfahrten, Nacht- und Dämmerungsfahrten sowie die Autobahnfahrten. Hier ein Überblick:

Pflichtstunden Führerschein für Theorie & Praxis für die jeweilige Führerscheinklasse.

Pflichtstunden Führerschein Klasse B (Führerschein für den PKW)

  • 5 Stunden Überlandfahrten
  • 3 Stunden Nachtfahrten
  • 4 Stunden Autobahnfahrten

Theorie Pflichtstunden: 12 Grundstoffstunden und 2 Zusatzstoffstunden

 

Pflichtstunden Führerschein Klasse BE (Führerschein für den PKW Anhänger)

  • 3 Stunden Überlandfahrten
  • 1 Stunde Autobahnfahrt
  • 1 Stunde Nacht- bzw. Dämmerungsfahrt

Pflichtstunden Führerschein Klasse A1

  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nacht- bzw. Dämmerungsfahrt
  • Theorie Pflichtstunden: 12 Grundstoffstunden und 4 Zusatzstoffstunden

Pflichtstunden Motorradführerschein (Klasse A)

  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nacht bzw. Dämmerungsfahrt
  • Theorie Pflichtstunden: 12 Grundstoffstunden und 4 Zusatzstoffstunden

Theorie Pflichtstunden, bei besitzt eines Führerscheins

Klasse Grundstoffstunden Zusatzstoffstunden Gesamtstunden
A 6 4 10
A1 6 4 10
B 6 2 8
M 6 2 8
L 6 2 8
T 6 6 12
S 6 2 8

 

Was wird neben den Pflichtstunden noch Vorausgesetzt?

  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
  • Erste Hilfe Kurs
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt ( in der Regel reicht der Personalausweis)